Marit Wolters

KAZOOSH! ist eine Gruppe von Menschen verschiedenster beruflicher
Hintergründe mit dem Interesse daran in gemeinsamen, intensiven
Projektphasen interaktive Installationen zu schaffen. Die Teilnehmer
kommen dabei beispielsweise aus der Mediengestaltung, der
Elektrotechnik, der freien Kunst oder der Architektur. Das Prinzip der
Gruppe ist es, den Schaffensprozess als solchen in den Vordergrund zu rücken.
Alle Konzepte werden dabei innerhalb der Projekte, meistens im Zeitraum
einer Woche, gemeinsam entwickelt und umgesetzt. Hierbei
entsteht keine Trennung von Kreation und Umsetzung.
Am Ende des Schaffensprozesses stehen dabei medienübergreifende
und interaktive, damit performative Installationen.

Kazoosh!

CynetArt 2011

Cynetart 2012

InterLab 2013